Mittwoch, 25. März 2015

My Berlin Streetstyle | Ton in Ton Cozy Grey

jippie der Frühling kommt. Die Sonne scheint und die Sträucher am Wegesrand bekommen ihre ersten Blätter. Endlich das richtige Wetter, um das erste Mal meine Destroyed Jeans von Levis auszuführen. Ich liebe diese zerstörten Jeanshosen. Auch wenn es viele Kritiker gibt, wie meine Mutti, die nicht verstehen mag, warum eine Hose Löcher braucht :D Aber irgendwie kann ich gar nicht genau erklären, wie sich diese Liebe begründet. Vielleicht ist das einfach so, entweder man ist Fan oder nicht ;) Schon früher hat mich eine Jeans mit Löchern fasziniert und so manche Hose habe ich damals in meinem erfolglosen Selbstversuch ruiniert. Selber Löcher machen habe ich einfach nicht hinbekommen.

Sonntag, 22. März 2015

My Daily Outfit | the spring surrounds me.

so schnell wie das Wochenende gekommen ist, ist auch schon wieder vorbei ... Sehr traurig. Aber es war so schön und ich habe etwas geschafft, was ich noch nie geschafft habe. Meine Orthopädischen Einlagen habe ich endlich abgeholt und bin heute direkt 20 Kilometer gelaufen. :D Gut die letzten Tage habe ich sie eingetragen und sonderlich angenehm waren die Einlagen auch nicht bei Laufen, aber ich habe es endlich geschafft mehr als 13 Kilometer zu laufen. Endlich ist mein Ziel am nächsten Sonntag den Halbmarathon zu laufen realistisch. Die Grundausdauer ist vorhanden :D Bis dahin werde ich aber pausieren und höchstens noch einen kleinen Lauf dazwischen schieben, aber nur wenn es sich zeitlich ergibt und die Sonne mich dazu motiviert :D 

Freitag, 20. März 2015

Summer Essentials meets | Interior Inspiration

heute habe ich einen Inspirationspost der etwas anderen Art für Euch. Ich mag Euch alles zeigen was mich auf den Sommer einstimmt und mich für den kommenden Sommer inspiriert. Dinge, die in meinem Kleiderschrank auf wärmere Temperaturen warten und meine Wohnung die sich nach dem Sommer sehnt. Ich möchte Euch einen kleinen Einblick in meine Wohnung gewähren - nicht viel aber der Ausschnitt den ich Euch zeige, passt einfach zu perfekt zu meinen Summer Essentiales. :D

Mittwoch, 18. März 2015

Der richtige Laufschuh | Laufanalyse im Nike Store

vergangene Woche wurde ich von Nike zu einer Laufanalyse im Nike Store in der Mall of Berlin eingeladen. Bei dieser Einladung musste ich gar nicht überlegen - so lange hat mich die Frage schon gewurmt, ob ich im richtigen Schuh laufe. Brauche ich eine Stabilisierung?? ja, nein, vieleicht???Ich mache zwar schon so lange wie ich denken kann Sport, aber jetzt wo man sich wie im vergangenen Jahr an die 10K und dieses Jahr an den Halbmarathon heranwagt, wäre es schon gut, das optimale Schuhwerk zu tragen. Der Schuh ist das wichtigste Werkzeug des Läufers. In einem falschen Schuh kann jeder Schritt zur Qual werden. Oft sehe ich Leute auf der Straße und in den Fußgängerzonen, die schon beim normalen Spazierengehen in ihren Freizeit-Sneakern nach innen wegknicken. Das sieht echt böse aus. Bei mir selber kann ich das leider nicht sehen. Und hoffe nun auf eine professionelle Diagnose. Ich habe sehr gehofft zu den Normal-Läufern zu gehören, da ich mich mit einem Spreizfuß schon genug bestraft fühle. 

Dienstag, 17. März 2015

Instagram | Was in den letzten Tagen geschah...

wah ich bin zur Zeit so Instagram Süchtig. Ich fotografiere so gut wie gar nicht mehr mit meiner Spiegelreflexkamera. Irgendwie traurig, aber die Kamera habe ich nicht immer dabei und die Qualität von meinem iPhone, was die Bilder angeht, kann sich schon sehen lassen. Ich hätte mir noch vor ein paar Jahren nie vorstellen können so viel mit einem Handy zu fotografieren. Ich habe es regelrecht boykottiert. Wie schnell sich das Blatt wenden kann. So gute Bilder hat damals nicht mal meine Kompaktkamera gemacht. Aber ich werde mal wieder öfters mit meiner Spiegelreflex auf Bilderjagd gehen... Nun aber erstmal meine Handybilder der vergangenen Tage :))

Mittwoch, 11. März 2015

INTERIOR | Dieses Jahr mache ich Urlaub auf Balkonien.

oh wie ich diesen Moment herbei gesehnt habe. Sechs lange Jahre ohne Balkon und in einer Wohnung gelebt in die nie die Sonne rein schien. So sehr vom Wetter und der Außenwelt abgeschirmt, das man immer das Falsche angezogen hat wenn man das Haus verlassen hat. Im Sommer gerne zu dick und im Winter zu dünn. Von Wind und Wetter hat man nichts mitbekommen, dass ich auch nie genau wusste womit ich richtig liege. Ich glaube mit meiner neuen Bleibe, einem ausgebauten Dach, wird mir das künftig nicht mehr so schnell passieren. Wenn es regnet bekomme ich das jetzt als erste mit, denn der Regen prasselt so schön auf die Oberlichter in der Küche. Da fühlt man sich ein bisschen wie auf einem Campingplatz bei Regen - man sitzt in seinem Zelt und der Regen fällt auf die Zeltplane. Ein bisschen wild romantisch. Und wenn die Sonne scheint, dafür haben mein Freund und ich nun den Balkon als zweites Wohnzimmer auf Vordermann gebracht...

Sonntag, 8. März 2015

My Streetstyle | I love my destroyed jeans

endlich ist der Frühling in der Hauptstadt angekommen :) Heute werden es sogar bis zu 18 Grad unglaublich. Da weiß ich ja gar nicht was ich anziehen soll. Aber ich glaube am besten eignet sich der Zwiebellook. Umso wärmer es wird umso mehr zieht man aus. Und da ich jetzt eh schon wieder krank bin - Lieber zu viel anziehen als zu wenig. Heute mag ich Euch meine neue Lieblingshose im getragenen Zustand präsentieren...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...