Sonntag, 1. Mai 2016

FASHION | AMSTERDAM C&A SHOWROOM F/W 2016

vergangene Woche wurde ich eingeladen, einen kleinen "Herbst"-Spaziergang durch den neuen C&A Showroom zu machen. Dafür musste ich in den Flieger steigen und nach Amsterdam fliegen. Ein Ausflug, der sich mehr als gelohnt hat. Amsterdam ist so schön! Eine Saison zuvor durfte ich bereits in Berlin dabei sein. Aber nun galt es die kommende Herbst/Winter Kollektion zu bestaunen...


Donnerstag, 28. April 2016

Travel Diary Amsterdam | Mein Ausflug zum #CANDAShowroom

ich hab ganz schön was nachzuholen. In den vergangenen zwei Wochen war ich an drei verschiedenen Orten und komme einfach nicht nach, die Bilder dazu zu bearbeiten. :D Aus Nizza habe ich noch wundervolle Bilder, aus Dresden... aber heute fang ich einfach mit dem zu Letzt erlebten an. Mein kleiner 24 Stunden Ausflug ins wundervolle Amsterdam. Es war mein dritter Besuch und es war so wundervoll. Ich bin ein größer Fan von Hafenstädten, kein Wunder, dass die Grachtenfahrt ein kleines Highlight für mich war. 


Sonntag, 24. April 2016

Laufen im Urlaub | Mit Adidas Pureboost am Strand von Nizza

was kann im Urlaub besser den Kopf von Stress und Sorgen aus dem Alltag frei machen, als ein Run am Morgen. Ich wurde in unserem Nizza Urlaub mit puren Glückshormonen übersät - Freude Pur, mit einer solchen Aussicht laufen zu dürfen. Vordem Frühstück, als richtige Earlybirds, schon einmal den Strand hoch und runter gelaufen zu sein, gibt einem ein super gutes Gefühl! 

Grade mir, die immer Angst hat etwas zu verpassen oder nicht genug zu sehen im Urlaub - am Frühstückstisch im Hotel hatte ich den anderen Gästen somit schon einiges voraus und lies mich Tiefenentspannt in den Tag starten. Das schönste des Tages hatte ich bereits gesehen. Die Morgensonne auf der noch relativ leeren Strandpromenade. Ich konnte der Stadt beim wach werden zu schauen.


Dienstag, 19. April 2016

MY DAILY OUTFIT | Summer Vibes in Nice | Côte d’Azur

die Bilder sind genau heute vor einer Woche entstanden. Ich bin immer noch dabei, all die schönen Eindrücke zu verarbeiten. Eine wundervolle Stadt! Ich dachte erst mein Reiseführer übertreibt ein wenig. Schließlich sind Reiseführer ja dafür da, eine Stadt so gut wie möglich zu verkaufen. Aber er hatte in jeden Punkt recht. 300 Sonnentage im Jahr, eine Stadt in der die Farben leuchten, das Glitzern des Meeres, dass man nicht mehr missen möchte... Wundervoll! Es hat überhaupt nichts ausgemacht, dass wir nicht in der Hauptsaison dort waren. Von den Temperaturen war es auch nicht viel anders als hier in Berlin - wir hatten so gut wie jeden Tag 17 Grad, die sind in dem milden Klima der Côte d'Azur wie 20 Grad angefühlt haben. Ins Wasser springen habe ich mich allerdings noch nicht getraut, dafür ist mein Freund immer wenn er konnte ins Wasser gegangen. So einen echten Nordfriesen, schreckt das kalte Wasser und die kühle Brise nicht ab. Die braucht er wohl um sich richtig wohl zu fühlen :D

Samstag, 16. April 2016

Kurzurlaub in Nizza | Kleiner Insta Rückblick

wie unfassbar schnell die Tage an der Französischen Riviera vergangen sind. Wir, mein Freund und ich, sind den ganzen Tag unterwegs gewesen. Gestartet ist der Tag mit einer Joggingtour entlang der Promenade ... so traumhaft schön. Das nenn ich mal unkompliziertes Joggen! Man musste keinen Gedanken daran verschwenden wo man längs muss. Einfach den Weg zum Strand finden und dann an der 8km langen Promenade entlang laufen - Grandioser Blick auf das glitzernde Wasser. Nachdem Laufen wäre man dort am liebsten reingesprungen ...  - Die Farbe vom Wasser!!! ... hach! Der Reiseführer hat nicht zu viel versprochen. 

Danach ging es zum Frühstück und gegen 11 Uhr wurde die Gegend unsicher gemacht. Irgendwie sind wir von ganz allein an jeder Sehenswürdigkeit vorbei gekommen. Ich hatte lediglich auf dem zwei Stunden Flug den Reiseführer studiert und wusste vor Ort immer, was man gesehen haben muss oder ich wurde dran erinnert, wenn wir etwas spannendes gesehen hatten. 

Freitag, 15. April 2016

Berliner Brunnen Run - Spende Deine Lauf-Kilometer

Es ist wieder so weit! Die neue Laufsaison ist gestartet! Ihr seit bestimmt schon ür einige Läufe angemeldet oder habt am 3. April den Berliner Halbmarathon gemeistert. Glückwunsch ihr LIeben! Dieses Jahr hat mein Training dafür leider nicht ausgereicht. Aber 10 - und 5 km-Läufe wie der Avon Frauenlauf, die Berliner Wasserbetriebe 5 x 5 km Team-Staffel oder die CityNacht sind in diesem Jahr geplant. Wenn man so viel läuft, warum dann nicht für einen guten Zweck? In Berlin gibt es da eine ganz tolle Sache:


Donnerstag, 7. April 2016

MOODBOARD APRIL | HELLO SPRING & BOHO LOVE.

der April steht bei mir ganz im Zeichen der Klamotte. Der Kleiderschrank muss frühlingshaft auf Vordermann gebracht werden und auf wärmere Temperaturen vorbereitet werden. Bei Instagram war ich schon ein wenig fleißig und dabei Platz in meinem Kleiderschrank zu schaffen. Damit bin ich auch noch längst nicht fertig, ihr könnt mir gerne unter @Sale_Sanzibell das ein oder andere Schnäppchen abkaufen. :) Jedes Teil freut sich über ein neues liebevolles zu Hause ;) Schaut gerne mal vorbei. 

Nun aber zu meinem neuen Moodboard - der Frühling ist da und der Boho-Trend lässt mich nicht mehr los: 

(1) Die Strandtasche 
Nicht mehr lange und wir können komplette Tage draußen verbringen - ganz egal ob am Strand oder im Stadtpark. Bei Mango habe ich dafür genau die richtige Tasche gefunden - mit genug Stauraum für Handtuch, Sonnencreme, Wasser &Co.

(2) Schnürsandalen 
Mir geht richtig das Herz auf, bei solchen Schuhen. Mein Freund stempelt sie gerne als Römersandalen ab, aber das ist mir egal - Ich liebe Sie! Ich kann nicht ohne. Ich glaube ich sammel sie auch in jeder Ausführung und Farbe. Dieses Prachtstück habe ich bei Zara entdeckt und musste direkt in meinem Warenkorb landen!

(3) Kleider mit Stickerei und Lochmuster
Ich bin süchtig nach diesen Kleidern. Besonders das Lochmuster hat es mir angetan. Ich wünsche mir bitten einen ganzen Kleiderschrank voll damit. Nur doof dass ich nicht mal einen ganzen Kleiderschrank zur Verfügung habe. Ich muss alle meine Klamotten in einer Schrankhälfte unterbringen :D Die andere Hälfte gehört meinem Freund. Deshalb vielleicht auch das Ausmisten bei Insta ;) 

(4) Jacke mit geometrischem Muster 
Mango hat grade so viele schöne Jacken. Ich als Jacken-Junkie musste hier schon gebrauch von der Glamour Shopping Week Card machen. Mit 20% wurde die Jacke sofort meins. Und auch noch eine weitere sticht mir uns Auge und lässt mich nicht mehr los. Ich bin verliebt! :) 

(5) Perlenschmuck mal Anders
Bei Pilgrim wird man immer wieder fündig, was schönen und qualitativ hochwertigen Modeschmuck angeht. Dieses Mal haben es mir die Schmuckstücke mit den kleinen Glasperlen angetan. Eine tolle Alternative zum sonstigen Perlenschmuck :) 

(6) Sunglasses
Ich bin verliebt in diese Chloé Sonnenbrille Carlina. Mit 280 Euronen kann ich sie mir grade nicht leisten, aber träumen ist erlaubt oder? ;) Das wäre genau das richtige Retro-Finish für meine Frühlings Looks. 

(7) Selbstgebacken
Zwischen all der Mode muss ein kleines Kaffeepäuschen erlaubt sein und das am liebsten mit selbstgebackenen Zimtschnecken. Gemacht habe ich sie selber noch nicht, aber meine Gedanken kreisen ständig darum, dass einmal selbst zu machen. Das richtige Rezept ist auch schon gefunden, wenn es soweit ist, werde ich das Backwerk mit Euch teilen ;)

(8) Hippie Accessoires 
Ich bin noch nicht ganz schlüssig, ob man solche Accessoires wie dieses Stirnband, welches ich bei Zara gefunden habe, auch mit Pony tragbar ist. Wohl eher nicht, aber es wird demnächst mal ausprobiert. :) 
° bloglovin’ ° facebook ° instagram °
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...