Montag, 19. September 2016

TRAVEL DIARY | Dänemark Kobenhagen | My Tivoli Outfit

mein Sommer in Dänemark. So Traumhaft schön! Erst dachte ich, ich muss Regenjacke und Strumpfhose in meinen Koffer packen, aber nein! Dass konnte ich alles getrost zu Hause lassen. In Dänemark wartete das schönste Sommerwetter auf mich. Viel angenehmer als in Deutschland. Statt 35° Grad, war hier die Höchsttemperatur um die 27° Grad. Da konnte man es sehr gut in der Sonne aushalten ohne weg zu laufen. An meinem letzten Tag in Kopenhagen, hatte mein Freund endlich frei. Jippie! Zuvor musste er dort arbeiten, ich habe ihn quasi abgeholt und mich in seinem Hotelzimmer eingenistet :D. Wir hatten endlich einen gemeinsamen Tag. Und haben ihn best möglich genutzt. Nach einer Wanderung durch die Einkaufsstraße, sind wir im Tivoli gelandet... Eine kleine Oase mitten in der Stadt und einer meiner Lieblingsorte in Kopenhagen...



Für mich Nostalgie Pur! Früher als kleiner Stöpsel, war ich so oft hier. So gut wie jeder Familienurlaub ging damals nach Dänemark in ein Ferienhäuschen. Kleines Highlight war jedes Mal ein Tagesausflug nach Kopenhagen. 


Natürlich durfte mit drei Kindern, ein Besuch im Tivoli nicht fehlen. Es macht immer wieder Freude an altbekannte Orte zurück zukehren. Man fühlt sich sofort wohl und fast wie zu Hause. Da war es für mich auch nur halb so schlimm, dass ich schon zwei Tage ohne meinen Freund in Kopenhagen verbringen musste. 


Gern wäre ich ein paar Fahrgeschäfte gefahren, allerdings war der Eintritt mit 120 Krønen schon ziemlich teuer (umgerechnet ca. 15 Euro). Das endlose Fahren mit den Fahrgeschäften hätte nochmal 220 Krønen extra gekostet. Am Ende wäre man bei knapp 50 Euro pro Person gelandet. Dass hat unsere Reisekasse leider nicht mehr hergegeben, dafür hatten wir noch zu viel Anderes auf dem Programm. Beim nächsten Mal weiß ich Bescheid und dann wird das mit in die Reisekasse einkalkuliert :) 


Mein perfekter Begleiter für den ganzen Tag war neben meinem Liebsten, mein Maxwell Scottbag Rucksack. Denn ganzen Tag habe ich ihn mit mir herum getragen und er wurde nie zu schwer und ich hatte nie Probleme alles Wichtige in ihm unterzubringen. Kamera, Reiseführer, Jutebeutel, Portemonnaie, kleine Wasserflasche etc. Alles war mit dabei und griffbereit!


Das Schiff/Restaurant im Hintergrund, sieht noch genauso aus, wie vor 20 Jahren. Schon damals hatte die ganze Familie davor posiert. Da ist es natürlich klar, dass es dieses Mal auch als Motiv herhalten musste. :)

i wear: dress Zara (similar here) | bag Maxwell Scottbags | sunglasses Le Specs |
necklace Snö of Sweden (similar here | shoes Vagabond (similar here | earrings Pilgrim | watch Pilgrim 

Awww... Cutness Overload. Sind die nicht niedlich? Die sind dort im Tivoli einfach frei ihrer Mutter hinterher gedackelt. So goldig. 


Bei dem Kleid habe ich mich ein wenig bei den Däninnen inspirieren lassen. Das war dort die Farbe, die man trägt. :) Zum Glück, hatte ich das schon im Koffer. Und so konnte ich mich dem dänischen Style ein wenig anpassen. Super gemütlicher Alltagslook. Das Kleid habe ich mir gleich noch in Schwarz zu gelegt. Das kostet bei Zara nur 15 Euronen, mega gut! In Khaki kam es nun auch noch rein. Das werde ich mir bestimmt auch noch zulegen 0:) 

° bloglovin’ ° facebook ° instagram °
Photos by Dennis Hemstedt & Sanzibell

6 Kommentare

  1. Antworten
    1. Dankeschön :))) Dass freut mich ♥ ♥ ♥

      Löschen
  2. WOW ein wirklich toller Beitrag mit wunderschönen Bildern! Da bekommt man sofort Lust hinzureisen.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch wieder direkt Lust zurück zu reisen ;) ♥ ♥ ♥

      Löschen
  3. Wunderschöne Bilder! Nach Dänemark will ich auch unbedingt mal :)

    AntwortenLöschen

deutsch | english

Thank you for your comment. ♥
Questions and possible constructive criticism are very welcome,
insults and Spam will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...