Montag, 18. Juni 2018

Henris erste Lacher | Spielerisch lernen.

Kooperation mit Fisher-Price
die Zeit mit Baby Henri ist so wunderbar intensiv. Keine Sekunde will ich verpassen und ihn auch keinen Moment alleine lassen. Wie süchtig man nach seinem Baby sein kann. Nun ist Henri auch schon acht Monate alt. So verrückt! Mein kleiner Mann ist gar nicht mehr so klein! Wenn ich mir seine alte Kleidung angucke, die er noch vor einigen Monaten getragen hat, frage ich mich nur, wie er da mal reingepasst hat. Wie aufgeweckt er ist und sich an so vielem erfreut. Wie offen er Fremden gegenüber ist. Meist habe ich die Leute noch gar nicht gesehen, da hat sich Henri hinter meinem Rücken aus dem Kinderwagen heraus, neue Freunde angelacht. Toll, was so ein Baby  zwischenmenschlich auslöst. Alle freuen sie sich, wenn sie ihn sehen - meinen kleinen Sonnenschein. Mein Herz macht dabei tausend Luftsprünge und bin stolz ohne Ende :D


Samstag, 3. März 2018

PAMPERS BABY-DRY | Henri und ich testen die neue Windel.

Kooperation mit Pampers
Henri und ich hatten die Ehre die neuen Pampers Baby-Dry Windeln vorab testen zu dürfen. Normalerweise nutzen wir die Pampers Premium Protection und sind mit dieser sehr zu frieden. Daher war es keine Frage für uns, ob wir auch die neue Baby-Dry testen wollen. Erneuerung bei dieser Windel ist die Luftkanaltechnologie, die für atmungsaktive Trockenheit sorgt und das Baby ruhig und erholsam durch den Schlaf bringen soll. 

Grade als frisch gebackene Eltern, wird einem erst bewusst, wie kostbar Schlaf eigentlich ist. Nicht nur für die Eltern, vielmehr das Baby soll erholsam, durch die Nacht kommen. Die vielen Entdeckungen und Abenteuer über den Tag wollen verarbeitet werden. Und wenn das Baby schläft, können auch die Eltern sich erholen und neue Energie für den nächsten Tag tanken ;) Jede Stunde mehr, die das Baby Henri friedlich schlummert, nehmen wir dankend an.

Die neue Luftkanaltechnologie der  Pampers Baby-Dry bewirkt, ...


Dienstag, 30. Januar 2018

MAMASEIN | Was hilft bei einem Milchstau?

wie ich immer gedacht habe, wenn man einmal das Stillen erfolgreich begonnen hat, "läuft" alles von ganz allein. Weit gefehlt! Mein Henri Baby und ich hatten einen perfekten Start. Noch im Kreissaal konnte ich mein Baby das erste Mal ohne große Schwierigkeiten stillen. Und auch die nächsten Stunden und Tage verliefen so unproblematisch, dass wir bereits nach zwei Tagen das Krankenhaus verlassen konnten. Auch meine Hebamme war so zufrieden mit uns, dass sie nur alle zwei Tage bzw. einmal die Woche gekommen ist. Nach vier Wochen fand diese Erfolgsgeschichte leider ihr Ende und ich bekam den ersten Milchstau, so richtig heftig mit Fieber und kurz vor einer Brustentzündung! Wie aus dem Nichts. Ein Traum! Ich Date nur, was ist jetzt los? So hatte ich mir das Stillen nicht vorgestellt. Ich dachte ich Stile jetzt sechs Monate durch und alles ist schön! 

Auf den ersten Milchstau folgte einen Monat später der Zweite. Wieder mit Fieber. Bis zur 15. Woche bin ich auf stolze vier Milchstaus gekommen. Was ein Segen!!! Was mir geholfen hat, die fiesen Milchstaus los zu werden?

Donnerstag, 18. Januar 2018

Intelligent Wohnen mit BOSCH SMART HOME.

WERBUNG
zu Weihnachten haben wir unser Kuschelnest verlassen und haben die erste kleine Reise mit Baby Henri gewagt. Das Wochenbett ist vorüber und die Großeltern wollten ihren Enkel so gern an Weihnachten um sich haben. Damit in der Zwischenzeit zu Hause alles sicher bleibt, haben wir von Bosch das Smart Home System getestet. Eine interessante Möglichkeit über das Handy alles zu Hause im Blick zu behalten und vielleicht auch zu schauen, wie es in der Zwischenzeit dem Kater zu Hause geht. 

Dienstag, 16. Januar 2018

What I Wear | MOMMY STYLE.

es gibt nichts Besseres als die Spaziergänge zu Dritt. Frische Luft tanken und die Sonne genießen. Auch wenn es bitter Kalt draußen ist, ich möchte keinen Moment missen. Am liebsten sind mir für unsere ersten Spaziergänge mit Baby: Der Botanische Garten, der nicht weit von uns ist. Hier hat man wirklich frische Luft, keinen Straßenverkehr und Lärm, wenn es doch zu kalt wird oder einen ruhigen und warmen Ort zum Stillen braucht, kann man das Gewächshaus aufsuchen. Das ist für mich die perfekte Anlaufstelle als unsichere "Jung-Mama".

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...