Dienstag, 7. November 2017

UNTERWEGS MIT BABY | PROUD MOMMY ON THE WAY.

Spaziergänge mit Baby Henri sind so schön. Grade wenn das Wetter mitspielt, wie die letzten Tage und die Sonne scheint. Ich bin so dankbar, das auch mein Henri so schön mitmacht. Auf Instagram höre ich des öfteren von Euch, dass Eure Kleinen nicht im Kinderwagen liegen wollen. Henri dagegen ist ganz entspannt. Erst Aufmerksam was nun passiert und sobald ich ein Stück gefahren bin, ist er auch schon eingeschlummert. Nur wenn ich stehen bleibe wird es schwierig. Da ist er gleich wieder wach und macht ein "Schnäbbelchen". :D 


Montag, 6. November 2017

SANZIBELL BABY | Erste Wickeltisch Ausstattung mit Pampers.

Kooperation mit Pampers

es ist soweit! Ein ganz neues Leben hat begonnen. Unser kleiner Henri ist am Freitag den 13.10. teil unseres Lebens geworden und bestimmt seitdem unseren Alltag :) In der Schwangerschaft war es mir noch unvorstellbar, wie man keine Zeit mehr für sich selbst finden kann. Aber es ist auch bei mir so gekommen. Ich habe nur noch Augen für mein Baby und alles Andere ist egal geworden. Echt ein magischer Moment so eine Geburt. Man vergisst sich selbst und alles was zählt, ist das kleine Etwas, was nun die ganze Aufmerksamkeit benötigt. Ich habe mir für den Anfang alle Zeit gegönnt, die wir zwei brauchten. Langsam pendeln wir uns ein und ich komme dazu an meinem Blog weiter zu arbeiten und zu aktualisieren :) Das heißt, der kleine Mann lässt sich kurz ablegen, ohne das er gleich wieder ein "Schnäbbelchen" macht. :)


Sonntag, 5. November 2017

UNTERWEGS MIT BABY | Der erste Spaziergang mit Baby Henri.

hiermit melde ich mich aus unserem Wochenbett zurück :) Meinem Henri Baby und mir geht es richtig gut. Nachdem Schreck, mit seiner ersten Erkältung, genießen wir nun die Zeit draußen an der frischen Luft. Die Hebamme meinte, wir sollen mit unserer kleinen Schnupfnase unbedingt raus - Macht Sinn nur Heizungsluft macht ja auch uns Erwachsenen zu schaffen...

Freitag, 22. September 2017

AUTUMN LOVE | Meine Lieblingsjahreszeit.

draußen ist es einfach perfekt - Wetter wie in Dänemark. Die Sonne scheint und das bei angenehmen 17 Grad. Einfach perfekt für Schwangere. Dieses Jahr bin ich so froh, das der Sommer nicht so lang und heiß war :D Und ich glaube eine gute Freundin von mir hatte tatsächlich recht, als sie meinte: Meine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst! Lange wollte ich mir einreden, meine liebste Jahreszeit ist der Sommer. Aber den einzigen Sommer auf den ich mich wirklich verlassen kann, finde ich überall anders, aber nicht in Berlin. 

Der Herbst dagegen enttäuscht mich nie - Die Natur sieht aus, als hätte wer seine Farbpalette, mit allen warmen Farbtönen verschüttet. Kuschelpullover und Schals kommen wieder zum Einsatz, Kerzen werden angezündet, Tee gekocht. Kuschlige Abende mit NetFlix zu Hause auf der Couch sind ganz Hoch im Kurs, draußen wird es immer früher Dunkel... Leckeres Gemüse will zu Eintöpfen verarbeitet werden. Ich könnte ewig so weiter machen... Umso schöner wird dieser Herbst: Das größte Geschenk steht uns in den nächsten Wochen bevor: Wir werden meinen kleinen Bauchbewohner kennen lernen... Ein paar Dinge, die mir das Warten versüßen habe ich Euch heute in dieser kleinen Collage zusammen gestellt.

(1) SLEEP CARRIER
Endlich habe ich eine schöne und stilvolle Möglichkeit gefunden, wie ich den kleinen Mann in meinem Bauch - wenn er dann geschlüpft ist - hoch in den 4. Stock nach Hause bekomme. Leider gibt es bei uns im Haus keinen Fahrstuhl und so muss getragen werden. Um den ganzen Kinderwagen nach oben zu tragen, ist er zu schwer - nur die Babyschale hochzutragen - ist auf die Dauer mit Einkäufen & Co. auch zu schwer und unhandlich. Was also nun? Meine Lösung: Der Kinderwagen muss unten stehen bleiben - hoffentlich irgendwo eingeschlossen - dafür ist auch noch eine Lösung in Arbeit. Und ich trage das schlafende Baby in dem um einiges leichteren SleepCarrier nach oben. So kann er weiterschlafen und muss nicht geweckt werden. Gefunden habe ich diese leichte Tragetasche, die man einfach in die Babyschale vom Kinderwagen legen kann, bei dem schwedischen Label Najell

(2) KÜRBISEINTOPF 
Wie ich den Herbst für seine Kürbisse liebe. Und das am liebsten in Eintopf-Form. Ich muss gestehen, ich habe in den letzten Wochen schon zwei Kürbis-Eintöpfe gekocht. So gut, grade an den schon etwas kühleren Tagen, geben sie Kraft und sind super gesund.

(3) WICKELRUCKSACK
Wenn ich nicht schon eine Wickeltasche hätte. Wäre so ein Fjäll Räven Rucksack, den man bei Planet Sports finden kann, genau das richtige für mich. Die Farbe ist ein Traum und in diesen Rucksack passt alles perfekt rein. Auf die Idee mit diesem Rucksack als Wickeltasche hat mich eine Freundin gebracht und sofort überzeugt. Also falls ihr noch auf der Suche nach einem praktischen Wickelrucksack seit. Kann ich Euch diese Variante nur ans Herz legen. 

(4) ENDLICH WIEDER SCHAL-WETTER
Wir können das Doppelkin endlich wieder in kuschligen Schals verstecken... juhu! Jedes Jahr gönne ich mir einen Neuen. Und dieses Jahr bin ich auf der Suche nach etwas grob gesticktem. Ganz verliebt bin ich in den Schal von Betty Barcley. Der Farbton lässt sich ganz wunderbar zu all meinen Kleidungsstücken im Herbst kombinieren.  

(5) GUT GEWICKELT 
Uniqlo hat vor einiger Zeit bei uns in der Straße aufgemacht. Gefährlich - mein Freund ist schon Fan. So groß, dass er manchmal alleine zum Einkaufen verschwindet :D Es geschehen immer wieder Wunder ;) Er mag den Laden so gern für seine einfachen Schnitte und tollen Materialien. Kein Wunder, dass ich hier auch für den kleinen Mann in meinem Bauch fündig geworden bin. So viele süße Babysachen, wie diese Babybodys - die Farben! Passen grad perfekt in mein Beuteschema!

(6) HERBST-BABY
Nicht nur bei Uniqlo bin ich über beide Ohren in die Babysachen verliebt. Auch Zara hat es wieder geschafft, dass ich überlege den Geldbeutel zu zücken. So viele schöne Sachen für mein Herbstbaby. Ich sollte anfangen alles größer zu kaufen. Für den Anfang habe ich schon so viel zu viel. Vor allem, weil die ersten Sachen ja nur knapp 2 Monate passen werden ;) 


(7) EIN TRAUM VON HERBSTKLEID
Meine aktuelle Lieblingsfarbe und Herbstfarbe schlechthin. Von mir aus könnte grade alles in diesem Farbton sein. Das Kleid habe ich bei Zara gefunden und musste ich unbedingt zu meinem Geburtstag anziehen. Ich habe von meinen Gästen auch direkt Komplimente dafür bekommen. Und das beste daran: Es ist kein Umstandskleid, ich kann es also nach der Schwangerschaft ohne Bedenken weitertragen!!! Love it!
° bloglovin’ ° facebook ° instagram °

Samstag, 9. September 2017

OOTD | SANZIBELLY auf Foto-Safari im Botanischen Garten.

gar nicht weit von mir habe ich einen schönen Ort den ich sehr gern besuche: Sobald meine Murmel geschlüpft ist, muss ich mir unbedingt eine Jahreskarte für den Botanischen Garten besorgen. Dieser Ort, ist für die täglichen Spaziergänge an der frischen Luft mit dem Baby einfach perfekt. Vor allem wenn der Herbst in seiner vollen Farbpracht Einzug erhält. Und alles noch bunter strahlt, als es schon jetzt der Fall ist...


Freitag, 8. September 2017

MOODBOARD SEPTEMBER | Die Tage sind gezählt...

letzten Monat bin ich leider nicht dazu gekommen. Da müsst ihr einfach meine Dänemark Posts als August-Moodboard sehen ;) Aber für den September war ich wieder fleißig. Unglaublich wie viel erledigt werden möchte. Die ganze Woche war vollgestopft mit: dem Geburtsvorbereitungskurs, einem Besuch beim Frauenarzt, ein Besuch beim Jugendamt - für das gemeinsame Sorgerecht, kurzzeitig Krank, nun ist die Schwiegermama zu Besuch in der Stadt um die Murmel streicheln, die ersten Babysachen werden grad in der Maschine durchgewaschen, die Kliniktasche wird nebenbei gepackt... Eine wenig lange To-Do-Liste, die scheinbar kein Ende nehmen möchte. Zum Glück bin ich mit all dem nicht allein und Hede unterstützt mich wo er kann!

Donnerstag, 7. September 2017

BABYMOON II in Dänemark Marielyst | Teil Eins.

heute fang ich mal an und zeige Euch meine schönsten Dänemark Momente aus Marielyst mit der Familie. Ich hatte das Glück, dass meine Eltern mich einfach im Auto für zwei Wochen mitgenommen haben. Sie hatten schon lange den Familienurlaub geplant, aber es ist so schwierig alle unter ein Dach zu bekommen. Grad, wenn alle Erwachsen und aus dem Haus sind, da kommt immer was dazwischen, egal ob Arbeit, Urlaub, Kinder, Schwangerschaft... ;D Sie hatten einfach ein großes Haus gemietet mit genug Platz für alle und jeder hat versucht es einzurichten vorbei zu kommen...

Donnerstag, 24. August 2017

COZY HOME | Bald wird das Arbeitszimmer ein Kinderzimmer.

ich muss mich noch gedulden. Aber die Tatsache steht: Wir werden nicht so schnell umziehen. Eine Veränderung wieder es allerdings geben, den mein Freund wird sein Arbeitszimmer räumen und macht so Platz für ein Kinderzimmer. Auf die Dauer zwar auch keine Lösung, denn dafür ist es irgendwann zu klein. Aber ich bin happy und es kribbelt mir schon richtig in den Fingern, endlich los zu legen. Für die erste Zeit mit Baby ist das Zimmer zwar nicht so schnell nötig, da der kleine Mann das erste Jahr eh nur bei uns schlafen wird. Aber mein Nestbautrieb ist so ausgeprägt, ich will schon vorher alles perfekt haben! :)  


Freitag, 11. August 2017

SCHWANGERSCHAFTS UPDATE | SSW 30

meine Murmel und ich haben nun die 30. Woche erreicht. Nach dem Hoch der letzten Woche, war diese Woche wohl wieder ein Tief. Bis auf einen Tag im Garten, habe ich fast nur zu Hause auf der Couch gelegen und habe nichts gebacken bekommen. 

Unglaublich - 11 Wochen noch und ich werde meinen kleinen Bauchbewohner kennenlernen. Dass er gut zutreten kann, stellt er täglich unter Beweis. Mutterliebe ist etwas Erstaunliches - Man wird den ganzen Tag geboxt und getreten und man freut sich darüber! Die Liebe wächst mit jedem kleinen Boxer :D 

Donnerstag, 10. August 2017

INSTAGRAM | Was zu Letzt geschah...

grüße aus der Hängematte. Es haben sich wieder eine Menge bunter Bilder angesammelt, die ich nicht nur mit Instagram, sondern auch mit Euch teilen möchte. Um ehrlich zu sein, bekommt ihr hier sogar ein paar mehr Impressionen der letzten Tage zu sehen :) Bei mir stehen noch immer viele entspannte Dinge auf dem Plan, wie Garten, Garten und auch mal in den Zoo...

Montag, 31. Juli 2017

SCHWANGERSCHAFTS UPDATE | SSW 29

irgendwie gab es noch kein offizielles Schwangerschaft-Update auf meinem Blog. Das erste Drittel der Schwangerschaft hatte ich gar keine Lust mehr auf Technik, das Zweite ist wie im Flug vergangen und nun ist die Zeit gekommen, in der man sich schon wie auf der Zielgeraden fühlt. Grund genug vielleicht die letzten Wochen noch niederzuschreiben und mich mit Euch auszutauschen :)

Man kann es im letzten Drittel der Schwangerschaft wahrscheinlich nicht oft genug sagen, die Zeit vergeht viel zu schnell. Die Wochen fliegen nur so an mir vorbei. Nun sind es nur noch knapp zwei Monate. Zwei Monate in den noch so vieles erledigt werden will. Immerhin das Krankenhaus steht schon fest, das wollen die Leute immer zu erst wissen ;) 


OOTD IBIZA BABYMOON | Ready for the beach.

wie ich es vermisse jeden Tag mit der Sonne aufzustehen. Um 6:20 Uhr ging es immer los. Mittlerweile bin ich wieder so aus dem Takt und schlafe jeden Tag bis 9 oder 10 Uhr. Das gönne ich mir auch einfach. Bei so vielen Insta-Muttis lesen ich immer nur von schlaflosen Nächten. So lange ich kann, schlafe ich daher so viel wie möglich. Und so schön wie auf Ibiza sind die Sonnenaufgänge hier in Berlin lange nicht... Höchstens die Sonnenuntergänge auf Balkonien sind ganz schön :)

Dienstag, 25. Juli 2017

INSTAGRAM | Was zu Letzt geschah...

mit dem Sommer in Berlin, ist es nicht so einfach - Es gibt mehr Regen- als Sonnentage - Aber ich konnte trotzdem ein paar schöne bunte Momente einfangen. So haben wir spontan den 50. Geburtstag von meinem Onkel im Garten gefeiert, hab mit meiner Schwester im Park gepicknickt und ich war lecker in meinem Lieblingshotel frühstücken. Damit ist der 7. Monat nun auch Geschichte und wir sind am Montag in den 8. Monat gestartet. Mal gucken, was der so alles bereit hält...


Freitag, 21. Juli 2017

Stokke Stroller Walk | Unterwegs in Berlin Mitte.

letztes Wochenende hatten wir richtiges Glück mit dem Wetter - Eigentlich war den ganzen Tag Gewitter angesagt, aber plötzlich riss die Wolkendecke auf und wir konnten die Regenjacken wieder getrost ausziehen. Unterwegs war ich mit meiner lieben Schwester Lisa von LebeBerlin und der lieben Linda von lookslikeberlin. Wir hatten einen kleinen Familienausflug geplant, denn die zwei wollten mich ein wenig auf das Mutter sein vorbereiten. Eine echt liebe Idee, denn schon allein die Möglichkeit war klasse, dass ich mir im Stokke Summer House einen Kinderwagen ausleihen konnte und mich so schon ausprobieren konnte... Wir haben so viele tolle Entdeckungen gemacht und kinderfreundliche Hotspots abgeklappert, aber seht selbst...


Samstag, 15. Juli 2017

BABYMOON | Das Lieblingskleid passt auch mit Babybauch.

unser wundervoller Babymoon auf Ibiza ist nun schon drei Wochen her. Alle die wir im Urlaub kennen gelernt haben und bereits Kinder haben, meinten wir sollen diesen besonderen Urlaub in vollen Zügen genießen. Noch einmal nur um sich und seine Zweisamkeit kümmern. Meine kleine Murmel wird in kürzester Zeit unsere gemeinsame Welt völlig auf den Kopf stellen. Dann werde ich wohl nicht mehr so entspannt in der Sonne brutzeln können. Ich habe die vielen Familien, die sich an unserem Hotelstrand getummelt haben, mal beobachtet. Und so gut wie alle haben die ganze Zeit bis zum Knie im Wasser gestanden oder vorn im Wasser gesessen, um die Kleinen nicht aus den Augen zulassen. So wird es dann wohl nächsten Sommer bei uns aussehen. :) Halt immer auf Zack und mit Spiegelreflex und Go Pro bewaffnet, um jeden Schritt der Kleinen zu dokumentieren. Ich glaub so schlimm werden auch wir werden :D

Donnerstag, 6. Juli 2017

Gutes für den Sanzibelly | Rezept: Lachs mit Zucchini-Reis

am Anfang der Schwangerschaft war ich ziemlich unkreativ und wusste einfach nicht was ich essen sollte. So und so viel Portionen Gemüse am Tag, Obst, Folsäure, Eisen, Magnesium, Vitamin C und D und und und ... Als jemand der sich nicht grad Ernährungsberater schimpft, musste ich erstmal recherchieren in welchen Lebensmitteln was zu finden ist. 

Dazu kam das erste Trimester, dass mir fast gar nichts zu Essen erlaubt hatte. Alles war eklig und roch unappetitlich, aber dem Dickbauch zu liebe wurde natürlich gegessen und wenn man sich schon was rein quälte, dann nur Gesundes. :) Vorausgesetzt der Freund findet die Zeit und bereitet das Essen zu, denn dabei wurde mir auch schon schlecht. Jeden Tag aufs Neue musste erörtert werden, was ich mir vorstellen könnte zu essen, ohne das es sich gleich wieder einen Weg nach draußen sucht. Mittlerweile habe ich meinen Appetit wieder zurück gewonnen und Spaß daran neue gesunde Gerichte auszuprobieren. Zur Erleichterung meines Freundes kann ich die Gerichte auch wieder selbst kochen ;)

Mittwoch, 5. Juli 2017

MOODBOARD JULI | Der Dickbauch wird immer größer...

es ist wieder an der Zeit für ein neues Moodboard. Die Monate fliegen nur so an mir vorbei und das Babythema, lässt sich leider nicht mehr aus meiner Gefühlswelt ausschließen. Daran erinnert mich jeden Morgen aufs Neue die dicke Murmel - Ich soll mich gefälligst vorbereiten! Es wird ein ganz "neues Leben" auf mich zukommen. Alles so unwirklich, aber unendlich schön! Unvorstellbar wie man langsam auf den Moment hinarbeitet, Sachen hortet, um alles perfekt vorzubereiten... damit es dem kleinen Mann am Ende an nichts fehlt. 

(1) Saison Früchte
Wie froh ich bin im Sommer schwanger zu sein und all die tollen Saison Früchte essen zu können. Meine liebste Frucht: Natürlich die Erdbeere. Die gibt es jetzt fast täglich. Die Hebamme hat mit mir gemeckert - ich hätte mit 10kg erstmal genug zu genommen und soll mehr Obst und Gemüse essen - okay okay... kein Problem! Wahrscheinlich ein wenig übertrieben, denn bis dahin hatte ich mich nicht übermäßig dick gefühlt. Aber sie hat schon recht. Ich habe fast nur noch Kohlehydrate in mich reingefuttert. Hat als kleiner Weckruf funktioniert, wieder ein bisschen mehr auf Gesundes zu achten. Im 7. Monat kann man schon wieder ein wenig nachlässig werden :D 

(2) Die ersten Vorbereitungen
Neben ohne Ende Klamotten kaufen, wurde nun auch die Babyschale auserwählt. Das wird also der Autositz sein, in dem unser kleiner Mann, einen Namen haben wir noch immer nicht :D Seine erste Autofahrt antreten wird. Wichtig war uns, uns für den Testsieger von Britax BABY-SAFE i-SIZE zu entscheiden. Sicher ist Sicher. Und schon jetzt zählt nur ein Gedanke: Für das Baby nur das Beste!

(3) Die Uhr tickt!
... das macht mir wirklich zu schaffen. Ich schaffe lange nicht mehr alles am Tag, was ich mir so vornehme. Das liegt meist daran, dass ich schon nachdem Einkaufen, keine Energie mehr für den restlichen Tag habe. Gefühlt schaffe ich pro Tag nur noch eine Sache. Aus diesem Grund, geht bei mir nichts mehr ohne Uhr. Wenn ich da nicht regelmäßig drauf gucken könnte, würde ich gar nicht mehr mitbekommen, wie schnell der Tag an mir vorbei düst. Dieses wunderschöne Model von SKAGEN habe ich Exklusiv bei Christ.de gefunden. 

(4) Der Sale macht mich arm...
wie ich jeden Tag im Sale von Zara vorbei gucke, ob wieder schöne neue Sachen reingekommen sind, die die Leute zurückgeschickt haben. :) Viele Babysachen gibt es dort nicht wirklich. Aber wenn man hin und wieder reinguckt, kann man immer wieder was Neues entdecken. In die Läden zu rennen kommt mir nicht in die Tüte. Die Läden sind einfach viel zu voll und unordentlich, da finde ich erst recht nichts :DDD

(5) Bodys...
Ich glaube davon habe ich langsam genug :D Jedes Mal werden eine Packung Bodys mitbestellt, von wegen was man hat, hat man :D Ich glaube ich werde auch in das Vergnügen kommen das Baby dreimal täglich, wenn nicht noch mehr, umzuziehen. Mein Freund ist zwar fest überzeugt, dass wir ein sauberes Baby bekommen, aber gibt es sowas überhaupt? :D Ich gehe lieber auf Nummer sicher. Vielleicht hat aus diesem Grund unser Wickeltisch auch seinen Platz direkt auf der Waschmaschine gefunden :D

(6) Sommer? 
Jetzt waren wir eine Woche im Sommer auf Ibiza und kommen wieder und saufen ab in Berlin. Ob es das schon mit dem Sommer gewesen ist? Wirklich traurig, aber meine Hoffnung stirbt zu Letzt. In Berlin kann man, wie es die letzten Jahre schon gezeigt haben, vergebens auf den Sommer warten. Aber ich will unbedingt noch ein paar schöne Tage mit der Family im Garten haben!

(7) Babymoon
Das war das Beste was wir machen konnten: In unserem Babymoon auf Ibiza zufliegen. Alle sagen ich soll nicht so wehmütig sein, aber wenn man sich das Wetter hier anguckt und das, was wir dort hatten, kann man nur ein wenig traurig werden. Ich glaube wir brauchen ein Ferienhaus auf der Insel. Und dann kann ich dort immer hinfliegen, wenn ich auf Berlin kein Bock mehr habe :DDD Das wär was! Ein paar Impressionen aus unserem Urlaub könnt ihr Euch hier nochmal anschauen :) 

° bloglovin’ ° facebook ° instagram °
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...