Montag, 25. Juni 2018

Unser Picknick mit Lidl | Draußen schmeckt es am Besten.

Mit freundlicher Unterstützung von Lidl
am Wochenende wurde ich zu einem ganz wundervollen Picknick auf dem Land bei Hamburg eingeladen. Eine Einladung von Lidl, die so verlockend klang, dass ich nicht nein sagen konnte. Und so passend: Wir haben einen so tollen Sommer, da bin ich jeden Tag mit Baby Henri draußen und immer wieder führt der Weg Richtung Botanischer Garten. Und wie könnte es anders sein, auf dem Weg dorthin liegt ein Lidl, in dem wir immer für ein kleines Picknick mit frischem Obst und Brötchen einkaufen. Vielleicht werde ich ja zu neuen Produkten inspiriert.  

Bei dem Picknick in Hamburg, musste Henri leider zuhause bleiben. Die Anreise wäre viel zu stressig für den kleinen Mann gewesen. Die Chance, dass Mama Vogel einmal das Nest allein verlassen darf. Acht Monate war ich jeden Tag für den Kleinen da. - Nun darf der Papa einen Tag lang zeigen was er kann. :)


Und während Henri einen super aufregenden Papa-Sohn-Tag hatte, ging es für mich, noch bevor Henri aufsteht, mit der Bahn nach Hamburg. Ein merkwürdiges Gefühl. - Als hätte man etwas vergessen! - Eine Riesen Lücke klafft da. Mein Baby fehlt. Aber der Papa hat die ganze Zeit fleißig Bilder und Videos von Zuhause geschickt. Da konnte ich sogar kurz auf andere Gedanken kommen.

Angekommen in Hamburg. Ging es mit einem alten Oldtimer-Bus Richtung Land. Die Leute auf der Straße haben sich gefreut, die dachten sich wohl: Was für ein toller Junggesellinnenabschied. Echt Abenteuerlich! 


In der Location der Welle 8 in York angekommen, kamen Alle aus dem Staunen nicht mehr heraus. So unfassbar schön! Wilde Wiesen, so viel Natur, tolle Atmosphäre, lecker präsentiertes Essen, eine große gedeckte Tafel. Da lief jedem direkt das Wasser im Mund zusammen. 


Ich habe mich sofort von der großen Lidl-Vielfalt inspirieren lassen. Und habe am nächsten Tag mit Henri und Papa gleich noch ein Picknick im Botanischen Garten gemacht. Und habe tatsächlich zu einigen neuen Sachen gegriffen. 


Mein absolutes Highlight war das Bio Vital Gebäck mit Erdnüssen und Cashew. So lecker! Immer wieder hatte ich mit diesen Keksen im Laden geliebäugelt. Bei dem Picknick habe ich die Chance genutzt, sie getestet und für sehr lecker befunden. Die dürfen nun öfters mit :) Die Gemüse Chips waren auch nicht von schlechten Eltern. Werden aber wohl nicht all zu oft im Einkaufskorb landen, da greife ich dann lieber zu frischem Gemüse :) Chips sind sowieso immer sehr gefährlich, davon isst man immer so viel, bis die Tüte alle ist. :D


Auch Baby Henri ist in meinem Lidl-Picknick-Korb fündig geworden. Er hat sich auf alles Frische gestürzt. Sehr vorbildlich! Seit einer Weile lasse ich ihn immer wieder alles probieren, was er möchte. Und bei unserem Picknick im Botanischen Garten hat er richtig zugeschlagen. Erst waren es die Erdbeeren. - "Hmmm" kann er leider noch nicht sagen, aber wenn er es könnte. - Er sah so aus, als wäre es eindeutig "Hmmm" gewesen. Der Papa wollte mal beißen, da gab es nur böse Blicke. Zu süß! Und die Mama freut sich, dass die Männer sich um frisches Obst "streiten".


Den Picknickkorb auszuräumen ist eindeutig Baby-Sache :D Der kleine Chef am Picknickkorb verteilt und pickt sich das Beste raus. So muss das sein :) 


Nach den Erdbeeren hat Henri die Tomaten entdeckt. Erst ein kleiner Schreck, als er die in den Fingern hatte. Aber mit unserer Hilfe, wir haben festgehalten, hatte er sie sehr schnell zerdrückt, und das ganze Flüssige schoss ihm in den Mund. Das fand er richtig lecker!

Auf die Tomaten folgte eine Nektarine. Unglaublich Henri hatte einen Lauf, die Nektarine fand er noch besser. So süß! Da freut sich das Mamaherz, wenn es dem Baby so gut schmeckt. Grade wenn er so ein schlechter Brei-Esser ist. Wir führen ihn nun Stück für Stück an richtiges Essen heran. Ein Picknick im Freien ist dafür der ideale Ort. Alle sitzen zusammen, Essen und Henri bekommt mit, dass wir genau das selbe essen wie er und kann sich durchprobieren. 


Zum Nachtisch noch ein Brötchen. Ein Erfolg auf ganzer Linie würde ich sagen :) Wie der da sitzt und ganz zu frieden mit Papa zusammen sein Brötchen mümmelt. So süß. Das Bild könnte ich mir stundenlang anschauen. 


Auf dem Event habe ich bei der tollen Auswahl auch gerne wieder ein Schlückchen Weinchen probiert. So lange war der Verzicht, aber bei der schönen Präsentation und dem leckeren Käse dazu, konnte ich nicht nein sagen. 


Noch ein kleines Fazit zum Schluss: Ich bin eine bekennende Lidl-Einkäuferin :D Ich bin da wohl so oft, dass mich die Verkäuferinnen in der Schwangerschaft schon immer gefragt haben, wann es den soweit ist :) Ich hätte zwar auch die Konkurrenz im unmittelbaren Umfeld, aber grade die Vielfalt an frischen Obst und Gemüse lässt mich immer wieder hier einkaufen. Zu oft war ich in anderen Läden und dann waren die Sachen schon gammelig. Hier weiß ich immer, das es nicht alt wird :) Jeden Tag gibt es Neues und damit hat alles die Qualität, die ich gerne hätte. Bei der Sortimentserweiterung auf rund 3.500 Artikel hat Lidl auch alles, was wir zum täglichen Leben brauchen. Letztens habe ich sogar Süßkartoffelpommes in der Tiefkühltruhe gefunden :) Yummi.
° bloglovin’ ° facebook ° instagram °
Photos by Dennis Hemstedt 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deutsch | english

Thank you for your comment. ♥
Questions and possible constructive criticism are very welcome,
insults and Spam will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...