Mittwoch, 23. September 2015

WEEK 38 | Mein Geburtstag am der Ostsee

zu meinem Geburtstag bin ich dem Alltag entflohen und bin zur Ostsee geflüchtet. Das Fernweh war wieder so stark, dass ich die Gelegenheit nutzen musste, um die Stadt zu verlassen. Das Ziel, das ich mir dieses Mal ausgesucht hatte, war Stralsund an der Ostsee. Ich wollte dem Meer so Nahe wie möglich sein ohne lange Fahren zu müssen. 3 Stunden Autofahrt, für einen Kurztrip ist akzeptabel. Kaum dass wir angekommen sind und im Hotel eingecheckt hatten ging es direkt zum Hafen. Unglaublich wie klein Stralsund ist. Hier kann man in kurzer Zeit alles zu Fuß erreichen. 



Mein perfektes Travel-Outfit, wenn man nicht genau weiß wie das Wetter wird :D Bewaffnet mit Regenschirm und Regenmantel ging es zur Ostsee. | Mein Freund - Er ist zwar kein Ostfriese, aber als Nordfriese ist es fast das selbe, wir mussten uns sofort mit Fischbrötchen stärken. Wenn er so einen Stand sieht muss er unbedingt sein Krabbenbrötchen bekommen. :D


Unser Sekt-Frühstück an meinem Geburtstag. Wir haben zwar den Sekt weggelassen, aber auch ohne, war der Tisch voll genug :D Mein kleines Highlight: Es gab Eierkuchen! Ich liebe Eierkuchen, schon so lange Heißhunger darauf gehabt :D


Nachdem reichhaltigen Frühstück ging es ins Ozeaneum. Das war der beste Plan für meinen Tag, da es ohne Ende geregnet hatte. 


Nachdem Museumsbesuch gab es schon wieder Fischbrötchen :D 


Dem Wetter zum Trotz ging es Abends zum Segeln. Es war ein kleiner romantischer Mondscheintörn geplant. Und eigentlich hatte ich gar keine Lust sowas im Regen zu machen, aber ich bin so froh, dass ich keinen Rückzieher gemacht habe. Sonst wäre dieses schöne Foto nicht entstanden :D


Nach einem kurzen frisch machen auf dem Hotelzimmer wartete schon das Abendessen auf uns.


Das war ein schöner Geburtstag, auch wenn es mit dem Wetter nicht so optimal verlaufen ist. Aber dafür hatten wir ein super schönes Hotel in Stralsund und ein tolles Programm vor Ort an Dingen, die wir unternommen hatten. Eigentlich wollten wir auch noch ins Meeresmuseum, aber das haben wir leider zeitlich nicht mehr geschafft. Da uns eine kleine Autopanne einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Ein bisschen Unglück im Glück muss man auch haben. 
° bloglovin’ ° facebook ° instagram °
Photos by Sanzibell

4 Kommentare

  1. Die Ostsee ist immer toll, zu jeder Jahreszeit.
    Es ist bisher der einzigste Ort für mich, an dem ich wirklich die Seele baumlen lassen kann. Zuhause ist zwar auch schön, aber da hat man halt doch immer den Altag der einem im Nacken sitzt.
    Tolle Bilder hast du gemacht und ja auch anscheinend eine ganz tolle zeit gehabt :)

    Liebe Grüße
    Maxi

    www.storeroomoflife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Alles gute! Die Ostsee ist wirklich wunderschön, ich würde gerne auch mal wieder ein paar Tage auf und davon. Das Haus auf dem Bild mit dem Gitter vor, hat mich etwas an Lübeck erinnert. LG

    http://featheranddress.com

    AntwortenLöschen
  3. sehr sehr schöne Bilder, schaut nach einem wunderbaren Geburstag aus!

    ich liebe die Ostsee! auch wenn ich bei Köln aufgewachsen bin, ist die Ostsee sehr präsent für mich, weil wir dort ganz oft im Urlaub waren, wunderschön :-)
    vielleicht mach ich das auch mal, also meinen Geburtstag an der Ostsee feiern! da ich im Juli Geburtstag hab, war das sowieso schon mal der Fall, dass der Geburtstag mit Eis am Strand gefeiert wurde, das mag ich nochmal haben

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Gerade das man hier alles zu Fuß erreichen kann ist toll an Stralsund.
    Ich hoffe du warst auch mal kurz auf Rügen und in der Nahen Umgebung, hier gibt es echt viel zu entdecken <3

    Liebe Grüße aus Stralsund
    Manja

    AntwortenLöschen

deutsch | english

Thank you for your comment. ♥
Questions and possible constructive criticism are very welcome,
insults and Spam will be deleted.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...